Jetzt knallt der Ölpreis in den Keller – Horror!

Saudi Arabien hat kein Interesse die Öl-Produktion zu drosseln. Damit wird der Ölpreis-Einbruch weiter befeuert. Wenn man hier nicht bald die Reißleine zieht und was unternimmt, dürfte der Ölpreis noch weiter kollabieren. Von daher sollte man sich bei Öl noch zurückhalten, denn WTI könnte die nächsten Tage und Wochen sogar noch auf 35 USD fallen. 




Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Aktienbrief.de-Redaktion ist in dem genannten Wertpapier / Basiswert zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels nicht investiert. Es liegt daher kein Interessenskonflikt vor. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.

© Jens Richter

[top]